Der Studiengang im Detail

Business Administration (B.A.)

Die Hochschule

Anschrift:
Grüneburgweg 10260323 Frankfurt am Main
Telefon:
(069) 247022-0
Fax:
(069) 247022-30
Email:
studienberatung@hessische-ba.de
Web:
http://www.hessische-ba.de
Standorte:
1

Mehr zur Hochschule

Staatlich anerkanntes Studium - praxisnah, innovativ und persönlich -

Die Hessische Berufsakademie wurde 1990 von Unternehmens- und Wirtschaftsverbänden gegründet. Zielsetzung: jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, neben ihrer Ausbildung ein Studium zu absolvieren. Mittlerweile sind die BA und ihr Erfolgsmodell „Ausbildung plus Studium“ eine feste Größe der Bildungslandschaft: Der an der BA erworbenen Abschluss „Bachelor of Arts“ in Business Administration oder Wirtschaftsinformatik ist von Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft gleichermaßen anerkannt.

Das Besondere: Das Studium an der Hessischen Berufsakademie ist konkret auf die Bedürfnisse von Azubis und Unternehmen zugeschnitten. Die Inhalte der Vorlesungen, die vor Ort in den Studienzentren der Hessischen BA stattfinden, ergänzen das Wissen, das Berufsschule und Ausbildungsbetrieb vermitteln. Der große Vorteil: Die Studierenden erwerben akademisches Know-how, sammeln wertvolle Berufserfahrung und sind optimal in die Abläufe ihrer Ausbildungsbetriebe eingearbeitet.

Schwerpunkt Auszubildende
Ausbildung oder Studium? Vor dieser Frage stehen viele (Fach-)Abiturienten. An der Hessischen Berufsakademie können sie beides kombinieren und parallel zu ihrer Ausbildung die staatlich anerkannten Abschlüsse „Bachelor of Arts“ Business Administration oder Wirtschaftsinformatik erwerben. Das BA-Studium ist konkret auf die Bedürfnisse von Azubis zugeschnitten und bietet einen großen Vorteil: Die Studierenden sammeln zeitgleich zu ihrer wissenschaftlichen Qualifikation wertvolle Berufserfahrung und verdienen zudem bereits ihr eigenes Geld.

Weitere Informationen

Kontakt

Ansprechpartner:
Studienberatung Studienberatung
Telefon:
0800 4959595 (gebührenfrei)
Fax:
0800 8959595 (gebührenfrei)
Email:
studienberatung@hessische-ba.de

Bildungsangebot

Für (Fach-)Abiturienten
Bachelor of Arts – Business Administration
Bachelor of Arts – Business Administration (Fachrichtung: Handel)
Bachelor of Arts – Business Administration (Fachrichtung: Logistik)
Bachelor of Arts – Wirtschaftsinformatik

Business Administration (B.A.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Bewerbungsschluss: bis 6 Wochen vor Semesterbeginn (ggf. auch eine kurzfristige Bewerbung möglich)S

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
August eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Abitur
  • Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium
  • sowie Nachweis eines Ausbildungs- oder Traineevertrags.
Studiengebühren

Studiengebühr: 8.820,00 Euro, zahlbar in 36 Monatsraten à 245 Euro.

Förderung:
Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, sind nach aktueller Gesetzeslage als Sonderausgaben bis zu einem Betrag von 6.000 Euro abzugsfähig. Ist einer Berufsausbildung oder einem Studium eine abgeschlossene erstmalige Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Erststudium vorausgegangen, liegen dagegen unbeschränkt abzugsfähige Werbungskosten oder Betriebsausgaben vor, wenn die Aufwendungen (Studiengebühren, Fahrtkosten, usw.) im Zusammenhang mit späteren Einnahmen stehen. Des Weiteren liegen Werbungskosten vor, wenn die Berufsausbildung oder das Erststudium im Rahmen eines Dienstverhältnisses (Ausbildungsdienstverhältnis) stattfindet. Weitere Informationen kann Ihnen ein Steuerberater oder das für Sie zuständige Finanzamt geben.

Stipendium der Hessischen Berufsakademie:
Die Hessische Berufsakademie fördert das Studium besonders befähigter Studierender mit einem Stipendium pro neu beginnendem Studienjahrgang. Wenn Sie eine überdurchschnittliche Abschlussnote (= zwischen 1,0 und 1,4) der Allgemeinen Hochschulreife, der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife, erlangt haben, besteht die Möglichkeit, sich um ein Stipendium der Hessischen Berufsakademie zu bewerben. Die Förderung besteht in der Befreiung der monatlichen Studiengebühren. Die maximale Förderungsdauer umfasst die vorgesehene Regelstudienzeit. Für weitere Informationen steht Ihnen die Studienberatung gern zur Verfügung.

Keine Angaben zu Kooperationsunternehmen. Bitte wende dich direkt an die Institution.