Duales Studium Textil- und Bekleidungstechnik

Nachwuchs für die Textilindustrie von der Hochschule Niederrhein

Immer mehr Branchen erkennen den Vorteil eines dualen Studiums. Mit dem Studiengang Textil- und Bekleidungstechnik ermöglicht die Hochschule Niederrhein der nächsten Branche den Einstieg in die Welt des dualen Studiums.

Die Inhalte sind dabei sehr vielseitig und können im Laufe des Studiums selbst gewählt werden. Ob der Schwerpunkt nach dem Hauptstudium auf den Management- oder den Ingenieursaspekt gelegt wird, liegt beim Studenten selbst. Für den Studiengang Textil- und Bekleidungstechnik wird das Studium auch in Form der Kooperativen Ingenieur Ausbildung (KIA) angeboten. Bei gleichen Studieninhalten werden die ersten beiden Studiensemester in Teilzeit (zwei Tage in der Woche) parallel zur beruflichen Ausbildung im Unternehmen abgeleistet und verteilen sich dadurch auf insgesamt vier Semester. Die weiterführende Studienphase wird im Vollzeitstudium absolviert.
 
Die einzelnen Studienschwerpunkte, die vom Studierenden gewählt werden können, bestehen zum einen aus der Textiltechnik, zum anderen aus der Bekleidungstechnik. Wie sich diese Fachbereiche aufgliedern, findet Ihr unter diesem Link erklärt.


Tags: Bachelor of Science, dual studieren, Ingenieurswesen, Textiltechnik, Bekleidungstechnik, Hochschule Niederrhein
Quelle: http://www.hs-niederrhein.de/ Juanma Delgado
Autor: Dennis Prumbaum

Kommentare

    Dein Kommentar