Das duale Studium im Detail: Wacker Chemie AG | DHBW Heidenheim | Wirtschaftsingenieurwesen - Chemie und Verfahrenstechnik (B.Eng.)

Wacker Chemie AG

Anschrift:

Johannes-Hess-Straße 24

84489 Burghausen

Telefon:
+49 8677 83-86222
Email:
ausbildung@wacker.com
Web:
http://www.wacker.com/karriere
Branchen:
Chemieindustrie
Umsatz:
4,63 Mrd. € (2016)
Anz. Mitarbeiter:
13448
Standorte:
2
Anz. Azubis:
564
Anz. duale Studenten:
33

Mehr zum Unternehmen

WACKER ist ein global operierender Chemiekonzern mit Hauptsitz in München. WACKER ist mit einem weltweiten Netz von Produktionsstandorten in allen Schlüsselregionen präsent. 13.448 Mitarbeiter auf fünf Kontinenten erarbeiten vor Ort innovative Lösungen und erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 4,63 Mrd. € (2016).

Mit einem breiten Angebot an technologisch hoch entwickelten Spezialprodukten nimmt WACKER in einer Vielzahl von Branchen und Industrien eine führende Position ein. WACKER-Produkte werden in zahlreichen Endverbrauchermärkten mit hohen Wachstumsraten benötigt, wie etwa in der Solarindustrie, bei elektronischen Gütern oder bei Produkten der Pharma- und Pflegemittelindustrie.

DU MACHST DICH GUT BEI UNS!
Eine gute Ausbildung ist das Fundament für eine berufliche Zukunft. Entsprechend Deiner Schulausbildung und persönlichen Fähigkeiten bietet Dir WACKER eine fundierte Ausbildung nach zertifizierten Richtlinien in verschiedenen chemischen, technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufen und Dualen Bachelor-Studiengängen an.

WACKER holt das Beste aus Dir raus, wenn Du das Beste von Dir einbringst.

Social Media:

Bild Bild Bild Bild

Informationen zum dualen Studium bei WACKER findest Du hier. Was Dich während des dualen Studiums bei WACKER erwartet, erfährst Du im Erfahrungsbericht von Sarah und Eva.

Kontakt

Mehr zur Bewerberauswahl:

Bewirb Dich online auf www.wacker.com/karriere auf den gewünschten Studiengang.
Sofern Deine Bewerbung alle Anforderungen erfüllt, wirst Du zu einem Eignungstest in die Räume der Wacker Chemie AG eingeladen.
Geeignete Bewerber werden anschließend zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Kontakt für Bewerbungen:

Studiengänge: BWL-International Business, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik und Wirtschaftsinformatik
Name: Christa Heindlmaier
Telefon: +49 8677 83-6676
Fax: +49 8677 886-6676
Email: christa.heindlmaier@wacker.com

Kontakt für Bewerbungen:

Studiengang: Elektrotechnik
Name: Markus Grote
Telefon: +49 8677 83-1914
Fax: +49 8677 886-1914
Email: markus.grote@wacker.com

DHBW Heidenheim

Anschrift:
Marienstraße 20
89518 Heidenheim
Telefon:
07321 2722-0
Email:
info@dhbw-heidenheim.de
Web:
http://www.dhbw-heidenheim.de

Wirtschaftsingenieurwesen - Chemie und Verfahrenstechnik (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen wird die neue Studienrichtung „Chemie und Verfahrenstechnik“ künftig an der DHBW Heidenheim durchzuführen.

Das Studienangebot richtet sich im Schwerpunkt an Unternehmen der Branche Chemie und Verfahrenstechnik. Dazu zählen zahlreiche Unternehmen der Oberflächentechnik mit allen Formen von Beschichten und Entschichten, sowie reinigen, auch das weite Feld der Schmierstoffe und Klebstoffe zählen wir hierzu. Nicht zuletzt wollen wir Unternehmen der Energietechnik und Entsorgungstechnik ansprechen.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
01.10. eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Hochschulzugangsberechtigung, also z. B. original beglaubigtes Abiturzeugnis, oder beglaubigtes FH-Reife Zeugnis
  • Nachweis über den bestandenen Eignungstest, oder Bestätigung der Studienberechtigung über die BerufsHZVO
Studiengebühren

Informationen zu den aktuellen Semesterbeiträgen entnehmen Sie bitte der Webseite der DHBW Heidenheim.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Weitere Informationen:

Praxisstandort: Burghausen

Weitere Informationen findest Du auf der Berufepostkarte "WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN – CHEMIE- UND VERFAHRENSTECHNIK".

Vergütung:
Derzeit ca. 889,- € brutto monatlich im 1.Studienjahr.
Programmstart:

-

Bewerbungsfrist:
Ab August 2017 kann sich für den Ausbildungsbeginn 2018 beworben werden.
Voraussetzungen:
  • Allgemeine/fachgebundene Hochschul-/Fachhochschulreife in Verbindung mit Eignungsfeststellung
  • gute Englischkenntnisse
  • hohe Motivation und Leistungsfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
Bewerbungsablauf:

Online-Bewerbung auf www.wacker.com/karriere, anschließend Eignungstest in den Räumen der Wacker Chemie AG, zeitnah persönliches Vorstellungsgespräch für geeignete Bewerber.

Einsatzgebiete:

Die Ausbildung erfolgt am Standort Burghausen und wird durch Projekttätigkeiten ergänzt. Die Theoriephasen absolviert man an der DHBW in Heidenheim.
Arbeitsgebiete/Aufgaben:
Anspruchsvolle Funktionen im Technischen Einkauf
oder
Vertrieb, in der Logistik, in der Anlagen- und Projektplanung sowie dem Qualitätsmanagement und dem Technischen Service.

Übernahmequote:

sehr hoch, bei guten guten Leistungen der dualen StudentInnen

Verpflichtungen der Studierenden:

keine

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de