Das duale Studium im Detail: BayernLB (Bayerische Landesbank) | DHBW Ravensburg | BWL - Bank (B.A.)

BayernLB (Bayerische Landesbank)

Anschrift:

Brienner Straße 18

80333 München

Telefon:
089 2171-21596
Fax:
089 2171-62156
Email:
ausbildung@bayernlb.de
Web:
http://www.bayernlb.de/karriere
Branchen:
Bankwesen
Umsatz:
212,1 Mrd. € (Konzernbilanzsumme 2016)
Anz. Mitarbeiter:
7100
Standorte:
1
Anz. Azubis:
32
Anz. duale Studenten:
39

Mehr zum Unternehmen

Die Bayerische Bank für die deutsche Wirtschaft
Die BayernLB ist eine dynamische Geschäftsbank – verwurzelt in Bayern, erfolgreich in Deutschland, geschätzt für maßgeschneiderte Finanzlösungen und internationale Expertise. Wir sind leistungsstarker Partner von Unternehmen und Institutionen – von global aufgestellten DAX-Konzernen über "Hidden Champions" im Mittelstand bis hin zu traditionsreichen Familienbetrieben, Immobilienunternehmen und Kommunen.

So spannend kann eine Ausbildung sein
Schon während der Ausbildung werden Sie optimal auf Ihr späteres Berufsleben vorbereitet. Im Unterschied zu Filialbanken werden Sie fast ausschließlich in unserer Zentrale ausgebildet, wodurch sich vielfältige Möglichkeiten der Betreuung bieten. Durch den Einsatz in verschiedenen Geschäftsfeldern lernen Sie das breite Aufgabenspektrum einer Großbank kennen. Eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten fördern wir durch Projekte, die von unseren Auszubildenden durchgeführt werden. Dabei werden Sie von erfahrenen Fachleuten begleitet, die Sie mit viel Engagement sowie Zeit für ihre Fragen unterstützen. Durch Seminar und Präsentationen bereiten wir Sie optimal auf Ihre Abschlussprüfung vor.

Wir bieten moderne und vielseitige Arbeitsplätze in einem dynamischen Unternehmen im Herzen Münchens. Dazu ein positives Arbeitsklima mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen und ein attraktives Vergütungspaket mit den Sozialleistungen eines Großunternehmens. Profitieren Sie neben einer fairen Vergütung von unseren attraktiven Vorteilen.

Wir bieten Bewerbern mit Abitur eine Vielzahl attraktiver Möglichkeiten für Ausbildung, Weiterbildung und Berufsstart. Mehr Informationen auf www.bayernlb.de/karriere

Kontakt

Mehr zur Bewerberauswahl:

Ansprechpartner für Bewerbungen:

Name: Carolin Breitkopf
Tel.: 089 2171-21596
Fax: 089 2171-62156
Email: ausbildung@bayernlb.de

Sie möchten auf „eigenen Füßen“ stehen? Sie streben eine allgemeine Hochschulreife an, und Ihre schulischen Leistungen sind sehr gut? Sie möchten Theorie und Praxis verbinden, haben Eigeninitiative und Freude an Teamarbeit, gehen gerne auf Menschen zu. Dann ist das duale Studium bei uns interessant für Sie!
Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte rund ein Jahr vor dem nächsten Eintrittstermin. Wenn wir Sie näher kennenlernen möchten, laden wir Sie zu einem Auswahltag ein. Es erwarten Sie einige Übungen und ein 45-minütiger Einstellungstest.

DHBW Ravensburg

Anschrift:
Marienplatz 2
88212 Ravensburg
Telefon:
0751 18999-2700
Fax:
0751 18999-2701
Email:
info@dhbw-ravensburg.de
Web:
http://www.ravensburg.dhbw.de

BWL - Bank (B.A.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Die praxisgerechten Studienschwerpunkte, die Entwicklung von Handlungskompetenz und die Vorteile des Studiums in kleinen Gruppen tragen zur Attraktivität des Studiums bei. Als Bachelor-Studiengang ist der Studiengang Betriebswirtschaftslehre, insb. Bankbetriebslehre (BWL – Bank) berufsqualifizierend. Im Studium werden entsprechende methodische, soziale und persönliche Fähigkeiten vermittelt. Der Studienplan verbindet eine anspruchsvolle theoretische Ausbildung mit der Vermittlung berufsqualifizierender Kompetenzen. Die Absolventen sind in der Lage, ihr theoretisches Wissen praktisch anzuwenden. Dies gilt vor allem für die Erarbeitung von sachgerechten und zielorientierten Lösungen für Kunden.

Studieninhalte:

Die Bankbetriebslehre versteht sich nicht als eine weitere der vielen speziellen Teildisziplinender BWL, sondern sie bietet einen allgemeinen Orientierungsrahmen, der es ermöglicht, Spezialwissen einzuordnen. Die Studienpläne des Studiengangs BWL – Bank vermeiden eine zu starke Spezialisierung, die häufig zu einer mangelnden Kenntnis der Grundlagen führt. Die Betriebswirtschaftslehre lässt sich nicht ohne umfassendes Grundlagenwissen und eine ganzheitliche Sicht der Entscheidungszusammenhänge begreifen. Die Spezielle Betriebswirtschaftslehre macht rund ein Drittel des gesamten Stundenumfangs aus. Neben den speziellen Kenntnissen sollen umfassende betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse, ein vertieftes Verständnis für ökonomische Zusammenhänge und die Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse bei der Lösung praktischer Probleme anzuwenden, vermittelt werden. Unternehmens-Planspiele (u. a. TOPSIM-Banking) geben die Gelegenheit, die in der Theorie erworbenen Kenntnisse in Entscheidungssituationen anzuwenden. Neben den fachspezifischen Inhalten erwerben die Studierenden Schlüsselqualifikationen. Hierzu werden unter anderem Seminare zur Rhetorik-Schulung, zur Gesprächsführung sowie zur Moderations- und Präsentationstechnik angeboten. Detailliertere Informationen zum Aufbau und zu den Inhalten des Studiums findet man auf der Homepage des Studiengangs.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Sind ein Studien- und Ausbildungsvertrag mit einem geeigneten Unternehmen sowie die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Studierende mit Fachhochschulreife und beruflich Qualifizierte zugelassen werden.
  • Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.ravensburg.dhbw.de/studium/bewerbung-und-zulassung.html#Zulassung.
Studiengebühren

Informationen zu den aktuellen Semesterbeiträgen entnehmen Sie bitte der Webseite der DHBW Ravensburg.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Weitere Informationen:

Optional kann parallel zum Studium die IHK-Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau absolviert werden.

Das ausbildungsintegrierte Studium kombiniert ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit einer Ausbildung bei der BayernLB. Bei uns lernen Sie alle Facetten des modernen Bankgeschäftes kennen. Sie arbeiten in vielen verschiedenen Abteilungen an den unterschiedlichsten Themen und Projekten und werden ständig begleitet von erfahrenen Fachleuten, die Sie gezielt fördern und fordern. An der Dualen Hochschule erhalten Sie parallel das notwendige theoretische Rüstzeug.

Vergütung:
1. Jahr: 1.038 EUR; 2. Jahr: 1.100 EUR; 3. Jahr: 1.161 EUR
Programmstart:

Zum 1. September mit einem Vorpraktikum im Münchener Hauptsitz

Bewerbungsfrist:
Laufend, rund 1 Jahr vorher
Voraussetzungen:
  • Sehr gutes/gutes allgemeines Abitur
  • Eigeninitiative sowie Freude an Teamarbeit
Bewerbungsablauf:

Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an ausbildung@bayernlb.de oder direkt über das Bewerbungsformular. Wenn wir Sie näher kennenlernen möchten, laden wir Sie zu einem Auswahltag ein.

Einsatzgebiete:

Zahlungsverkehr, Auslands-, Immobilien- und Firmenkundengeschäft, IT sowie den Handel.
Auch ein Aufenthalt bei einer unserer Konzerntöchter kann sinnvoll sein.

Auslandsaufenthalte:

Bei sehr guten Leistungen besteht die Möglichkeit, für ein Theoriesemester ins Ausland zu gehen. Die BayernLB kooperiert zudem mit der internationalen Studentenorganisation AIESEC. AIESEC vermittelt weltweit junge Leute in ehrenamtliche Projekte mit den Schwerpunkten Bildung, Armut und Umweltschutz. Das Global Volunteer Programm bietet unseren Nachwuchskräften in der BayernLB die Möglichkeit, im Rahmen eines sozialen Projektes eine neue Kultur kennen zu lernen, Erfahrungen zu sammeln, Fähigkeiten und persönliche Kompetenzen weiter zu entwickeln und einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft auszuüben. Die Auslandsaufenthalte dauern in der Regel 6 bis 8 Wochen und es stehen 6 Partnerländer zur Verfügung.

Übernahmequote:

Gute Übernahmechancen bei überzeugenden Leistungen.

Verpflichtungen der Studierenden:

keine

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de