Das duale Studium im Detail: 1&1 Internet AG | DHBW Karlsruhe | Informatik - Informationstechnik (B.Eng.)

1&1 Internet AG

Anschrift:
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur
Telefon:
0721 96-00
Email:
jobs@1und1.de
Web:
http://www.1und1.de
Branchen:
Telekommunikation

DHBW Karlsruhe

Anschrift:
Erzbergerstraße 121
76133 Karlsruhe
Telefon:
0721 9735-5
Fax:
0721 9735-600
Email:
info@dhbw-karslruhe.de
Web:
http://www.dhbw-karlsruhe.de

Informatik - Informationstechnik (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

-

Studieninhalte:

Es kann zwischen den beiden folgenden Schwerpunkten gewählt werden

Schwerpunkt Netz- und Softwaretechnik

Inhalte

Die Netz- und Softwaretechnik richtet sich hauptsächlich an zukünftige Netzwerker und Softwareentwickler. Dementsprechend ist dieser Studiengang mehr technisch ausgerichtet. Die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer sowie elektrotechnische Grundlagen im Grundstudium bilden eine solide Grundlage für das Studium in Theoretischer, Praktischer und Technischer Informatik.

Tätigkeitsfelder

Als Systemadministrator im Bereich Benutzerservice, Netzwerke und Server oder Projektingenieur im technischen Vertrieb, Schulung und Projektmanagement oder als Entwicklungsingenieur im technischen Umfeld öffnet sich dem Absolventen ein breites Betätigungsfeld.
Dem qualifizierten Entwicklungsingenieur und Teamleiter stehen Führungspositionen des mittleren und gehobenen Managements offen. Die großen Systemhäuser, Forschungsgesellschaften und öffentliche Einrichtungen des Landes und des Bundes gehören zum Kreis der Ausbildungsfirmen, - vor allem aber mittelständische Unternehmen, Softwarefirmen und Ingenieurbüros.

Schwerpunkt Ingenieurinformatik

Inhalte

Die Ingenieurinformatik befasst sich mit der industriellen Anwendung der Informationstechnik und Informatik. In der Industrie werden zunehmend herkömmliche Problemlösungen durch Lösungen mit hohen Informatikanteilen ersetzt und ergänzt. So wie auch in der Elektrotechnik die bisherige Analogtechnik durch Digitaltechnik ersetzt wird, werden z. B. Visualisierungen von Prozessgrößen inzwischen mit Web-Techniken realisiert. Der Studiengang weist Ähnlichkeiten mit der Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik des Studiengangs Elektrotechnik auf, nur sind hier die informationstechnischen Inhalte stärker betont.

Vertiefend zu den im Grundstudium Informatik erworbenen Kenntnissen werden im Schwerpunkt Ingenieurinformatik in Labors und Übungen, Fertigkeiten und Erfahrungen rund um die Themen:

  • Automatisierung,
  • Regelungstechnik mit speicherprogrammierbaren Steuerungen,
  • Prozessleittechnik in Kraftwerken,
  • mechatronische Systeme,
  • Einsatz industrieller Bussysteme,
  • Simulation technischer Systeme,

um nur einige zu nennen, erworben.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
zum 1. Oktober eines jeden Jahres
Studiengebühren

Die folgenden drei Beträge mit der Gesamtsumme von 291,40 € sind fällig am 01.10. eines jeden Jahres

  • Verwaltungskostenbeitrag: 120 € je Studienjahr
  • Studierendenwerksbeitrag: 155,40 € je Studienjahr
  • Studierendenschaftsbeitrag: 16 € je Studienjahr

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Programmstart:
  1. Oktober 2016
Voraussetzungen:

Praxisstandorte: Karlsruhe und München

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de